Tango Corazón • Rain 22 • 5000 Aarau • info@tangocorazon,ch • +41 (0) 56 508 56 79

  • Facebook - Black Circle

LEHRER

"Beim Tango ist man immer Anfänger"

- Udo Hartmann, Berlin

Unser Tanzstil

Tango Milonguero ist ein Stil, dessen Kennzeichen die enge Umarmung ist. Nach aussen eher unspektakulär, ist Tango Milonguero subtil und einzigartig in Bezug auf rhythmische Interpretation und Navigation auf kleinem Raum. Er ist unerreicht was das Gefühl der Verbundenheit zwischen Mann und Frau betrifft.  

Tango Milonguero ist mehr als nur ein Stil, Tanzen als gemeinschaftliches Erlebnis gehört ausdrücklich zum Konzept.

Unsere Lehrer

Bei unseren Besuchen in Buenos Aires haben wir Ana Maria Schapira kennen und schätzen gelernt. Sie ist eine herausragende Tangotänzerin und „Maestra“ aus  Buenos Aires. Für ihr umfangreiches Wissen und den einfühlsamen Unterrichtsstil ist sie inzwischen in vielen Ländern hoch geschätzt und lehrt seit über 20 Jahren in Buenos Aires, Europa und Amerika den Tango in der gefühlvollen Umarmung. Ein zentrales Anliegen ist Ana insbesondere der Dialog im Paar und das Tanzen in der Musik.

Die Entwicklung unseres Tanzstiles verdanken wir ausserdem Susana Miller (Buenos Aires) und Eric Jørissen (Nijmegen).

Zu uns

Unser Tangoabenteuer begann in Berliner Milonganächten. Die gleiche Begeisterung für diesen Tanz, ein ungeheurer Ehrgeiz zur Weiterentwicklung des eigenen Stiles und die Übereinstimmung unserer Körpersprachen brachte uns schliesslich vor vielen Jahren zu einer gemeinsamen, intensiven Arbeit als Tanzpaar. Insbesondere der traditionelle Stil der Milongueros hat es uns angetan und bildet die Basis aus der sich unser Tanz entwickelt hat.

 

Unser Unterricht

Für die Vermittlung des Tangos ist neben der Freude an diesem Tanz unser biografischer Hintergrund prägend.

Durch die Ausbildung zur Physiotherapeutin bin ich, Ina, sehr an Körperarbeit interessiert. Die langjährige Erfahrung als Sonderpädagogin gibt mir zudem die nötigen didaktischen Grundlagen für einen individuellen Unterricht.

Neben der Arbeit als Mathematiker im IT-Bereich ist mir, Thomas, das Unterrichten des Tango meine zweite Berufung. Die grosse Freude am Unterrichten, ein umfangreiches Repertoire sowie die Liebe zur Musik sind Grundlage dafür.

Wir möchten unsere vielfältigen Erfahrungen weitergeben, mit anderen die Freude am Tango und an der Umarmung teilen und verstehen dies als eine Herzensangelegenheit. Das ist unsere Vision, das ist Tango Corazón.

 

"Yes and No"

- Ana Maria Schapira, Buenos Aires